Der Stadtbauernhof Almere

Der Stadtbauernhof von Almere ist ein biologisch-dynamischer Bauernhof mit Ackerbau und Fleischviehhaltung. Hiervon abgesehen ist er für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf diesem Bauernhof können Sie sich vertraut machen mit biologischem Anbau und den Arbeitsabläufen nachhaltiger Fleischviehhaltung.

Der Stadtbauernhof wurde 1996 begonnen mit dem Ziel, ihn als einen funktionierenden Bauernhof aufzubauen. Das Gebiet des Flevopolders ist ein prächtiger Ort für einen solchen Zweck. Innerhalb kurzer Zeit wurde dann auch ein kompletter funktionsfähiger Bauernhof aufgebaut, auf dessen Gelände Kühe grasen und wo Korn und andere Gewächse angebaut werden können.

Städtischer Landbau – Urban Farming

Städtischer Landbau wird zunehmend als eine interessante Option wahrgenommen, unter anderem seitens Gemeinden, Konsument(inn)en und anderer Bauernhöfe. Solcher Landbau kann mit als Versorgung einer Stadt genutzt werden, in diesem Fall für Almere. Doch kann man hier auch einiges erfahren, lernen, mitmachen und mit genießen, wenn man nicht selbst in Almere wohnt. Der Stadtbauernhof De Kemphaan ist auch ein ausgezeichneter Ort, um dort einen Tag zu verbringen. So kann man beispielsweise sehen, wie es auf einem echten Bauernhof zugeht und wie wichtig so ein Bauernhof für die Menschen rings umhin ist. Ziel ist hier nicht nur der Anbau von Produkten, sondern auch die Wissensvermittlung rund um gesund und nachhaltig essen – und um traditionelle Handwerksbetriebe.

WAS MAN BEI UNS TUN KANN

Der Bauernmarkt

Jeden Samstagmorgen wird in der Scheune des Bauernhofs ein Bio-Bauernmarkt organisiert. Dort kann man dann die leckersten biologisch angebauten Produkte kaufen, alle frisch. Zu den Produkten, die auf dem Markt verkauft werden, gehören Brot, Frischkäse, Fleisch und Gemüse der Saison. Auch werden auf demselben Markt Blumen, biologische Reinigungsmittel und Kosmetik verkauft. Diverse Unternehmen sind also auf dem Markt vertreten, was diesen sehr vielfältig macht. Kommen Sie daher bald den Bauernmarkt des Stadtbauernhofes Almere besuchen, für die leckersten und besten Produkte der Region!

Kochkurse

In der Küche des Stadtbauernhofs werden auch Kochkurse gegeben. Diverse Workshops werden angeboten, jeweils abgestimmt auf bestimmte Zielgruppen und Lernziele. So können Studenten und Studentinnen hier beispielsweise das WG-Kochen lernen. Und für weiterführende Schulen wurde ein spezielles Lehrprojekt entwickelt: Food Roots. Während der Workshops lernt man viel über das Kochen mit gesunden Zutaten und auch, wo diese überhaupt herkommen. Hierbei wird auch die Rolle eines Bauernhofes innerhalb des Lebensmittel-Kreislaufs deutlich.

Rundleitungen

Sie können den Bauernhof auch mittels einer Rundleitung entdecken. Dabei erzählt der Bauer dann alles zur Funktion und den Arbeitsabläufen des Stadtbauernhofes. Und diese Rundleitung kann auch gleich ausgedehnt werden über die angrenzenden Äcker und den umgebenden Wald. Hier wird erklärt, weshalb die Äcker wichtig sind für die Produktion des Bauernhofs. Sie können selbst sagen, welches Thema Sie gerne ausführlicher erklärt haben möchten während ihrer Rundleitung, um bei dieser so umfassend wie möglich informiert zu werden. Die Themen können dabei variieren von städtischem Landbau zu artgerechter Tierhaltung und von Energieoptimierung bis hin zum ‚Bauernhof als Unterrichtsort‘.

Adres

Kemphaanpad 14
1358 AC Almere

Openingstijden

montag t/m freitag 9:30 – 16.00 uhr
samstag 9:30- 16:00 uhr
sonntag 9:30 – 16:00 uh

Folgen Stadtbauernhof Almere

Ga naar de website